Kantorendienst in St. Marien Neunkirchen

   Wichtige und vornehme Aufgabe

Der Kantorendienst ist eine wichtige und sehr vornehme Aufgabe in der Liturgie. Vom Ambo oder einem eigenen Kantorenpult aus werden der Antwortpsalm, der Halleluja-Ruf und Vers sowie weitere Wechselgesänge oder Lieder von einer Vorsängerin oder einem Vorsänger (einer Kantorin, einem Kantor) vorgetragen und gemeinsam mit der Gemeinde gesungen. Auf diese Weise werden auch manche „ungehobene Schätze“ aus dem GOTTESLOB zum Klingen gebracht.

Gesungene Verkündigung

Mehrere Personen, Frauen und Männer, engagieren sich regelmäßig, um so den Eucharistiefeiern am Wochenende ein besonderes Gepräge zu geben.
Darüber hinaus werden Kantorengesänge auch gepflegt, wenn Christen sich in anderen liturgischen Feiern zu gemeinsamem Gebet und Gesang versammeln.

Die Kantorinnen und Kantoren bereichern auf diese vielfältige und wichtige Weise die Gemeindegottesdienste. Mit ihrem Gesang erschließen sie neben dem traditionellen Kantorendienst das GOTTESLOB als Glaubensbuch der Laien.

Auf Wunsch erfolgt gerne eine individuelle Vorbereitung für diesen Dienst durch den Kirchenmusiker.

Fragen zum Kantorendienst?
Interesse am Kantorendienst?

Wenden Sie sich gerne an unseren Kirchenmusiker Jan Brögger!

Weitere Möglichkeiten, in St. Marien zu singen und zu musizieren:

VokalEnsemble St. Marien

FrauenSchola St. Marien

Senioren-Singkreis St. Marien

Projektsänger in St. Marien