FrauenSchola St. Marien Neunkirchen

   Bereicherung für das gottesdienstliche Leben

Die FrauenSchola St. Marien Neunkirchen wurde von Jan Brögger im Jahr 2005 als Frauenkammerchor gegründet.

Mitwirkende:

Der Chor ist eine Gruppe von derzeit 16 Damen, die 1-4-stimmige geistliche Chormusik unterschiedlicher Epochen und Besetzungen musizieren. Er hat seinen Einsatz vorrangig in der Liturgie in St. Marien und bereichert auf vielfältige Weise das gottesdienstliche Leben der Gemeinde.

Repertoire:

Das Repertoire ist sehr vielseitig:

  • Messkompositionen und Konzertliteratur mit Orchester, z. B.
    J. M. Haydn: Missa Sancti Aloysii (2019), Vesper in F (2015), Leopoldimesse (2009, 2008), 
    Ch. Gounod: Messe Sainte Cécile (2017), 
    W. A. Mozart: Krönungsmesse (bearb. für Frauenchor, 2015), 
    L. Delibes: Messe brève (2011, 2009, 2006), 
    J. G. Rheinberger: Messe A-Dur (2010, 2007) und Missa puerorum (2005)
  • Motetten aus Barock, Klassik und Romantik
  • Zeitgenössische Musik, u. a. 
    J. Rutter, D. Coombes, Chr. M. Heiß (Messen und Motetten), 
    neue geistliche Lieder, Gesänge aus Taizé, 
    K. Jenkins: A Celebration of Christmas (2019, 2018), 
    B. Chilcott: Peace Mass (2013), A little Jazz Mass (2012, 2008), 
    B. Britten: Missa brevis in D (2010), A Ceremony of Carols (2007)

Live-Übertragungen vom Saarländischen Rundfunk (Rundfunkgottesdienste) ergänzen das Programm. 2010 diente der Chor Musikstudenten als Seminarchor innerhalb einer Chorleiterfortbildung, dem “Saarländischen Chorleiteratelier”.

Proben:

Der Chor probt wöchentlich montags von 19.30 – 21.30 Uhr.
Darüber hinaus können Mitglieder qualifizierten Stimmbildungsunterricht erhalten.

Sie möchten mitsingen?

Wenden Sie sich gerne an unseren Kirchenmusiker Jan Brögger!

Weitere Möglichkeiten, in St. Marien zu singen und zu musizieren:

VokalEnsemble St. Marien

Kantorendienst

Senioren-Singkreis St. Marien

Projektsänger in St. Marien